Goldschmiede

Wir schmieden das Eisen, so lange es heiß ist!


Oder anderS gesagt: Codieren auf (mit) Kölsch

Die Goldschmiede-Reihe ist unser offenes, kostenloses Entwickler-Treffen, das wir regelmäßig bei uns im
Stapelhaus veranstalten. Auf jeder Goldschmiede Sitzung geht es um ein spezielles Thema, das ein Dozent
vorstellt, und über das gemeinsam gefachsimpelt wird. Die Teilnehmer können sich natürlich auch zu
weiteren technischen Fragestellungen oder zu ihren Projekten austauschen und vom Mehrwert des
Teilnehmerwissens profitieren. Die Goldschmiede-Reihe ist ein Treffpunkt von Entwicklern für Entwickler,
ob bei angestellt, aus unserem Partner-Netzwerk oder von unseren Kunden.
Sie findet in regelmäßigen Abständen immer Freitags ab 17.30 Uhr statt.
Natürlich gibt es nicht nur Kölsch, sondern auch Alkoholfreies sowie diverse Knabbereien.

Wann die nächste Goldschmiede stattfindet, erfahren Sie aus unseren News, bzw. aus Meetup. Oder Sie registrieren sich einfach in unserer Mailingliste und erfahren so immer rechtzeitig unsere Termine! Wir freuen uns auf Sie!

Informiert bleiben

Möchten Sie zur Goldschmiede auf dem Laufenden gehalten werden? Dann registrieren Sie sich doch bei unserer Goldschmiede Mailingliste.

Vielen Dank, dass Sie sich in die Mailingliste eintragen möchten. Wir haben Ihnen soeben eine E-Mail zugeschickt. Bitte folgen Sie der Anweisung in der E-Mail, um Ihre Eintragung zu bestätigen.

Der Server konnte Ihre Anfrage nicht verarbeiten. Bitte senden Sie uns eine E-Mail.

* Pflichtfeld

Mit Ihrer Registrierung in dieser Mailingliste bestätigen Sie zugleich Ihr Einverständnis darüber, eMails von oder anderen Teilnehmern dieser Mailingliste zu erhalten, die an diese Mailingliste gerichtet sind. Wenn Sie sich aus der Mailingliste austragen möchten, klicken Sie hier.

Nächstes Treffen

    Software-Architektur im agilen Projektumfeld

    Hybride Goldschmiede mit Patrick am 02.12.2022, 17.30 Uhr - verfasst am 14/11/2022 von Kerstin Schimanke

    Software-Architektur im agilen Projektumfeld - ist das Kunst oder kann das weg?

    Selbstbestimmte Teams sorgen für selbstbestimmte Software-Architektur! Unter diesem Motto wird agilen Teams oft die Verantwortung für die jeweilige Software-Architektur übertragen. Und diese Herangehensweise wird allgemein auch als modern und richtig wahrgenommen, obwohl dieser Ansatz eine ganze Reihe offener Fragen hinterlässt. Was bedeutet es für das Team verantwortlich für die Software-Architektur zu sein? Wie kann Architekturarbeit in agile Prozesse integriert werden? Und wie gelingt Software-Architektur in einem Umfeld mit mehreren agilen Teams? Oder ist eine gute Software-Architektur etwa ein Nebenprodukt von agilem Projektvorgehen und entsteht quasi von selbst?

    In dieser hybriden Goldschmiede wird Patrick über Sinn und Unsinn von Software-Architektur, agilen Paradigmen und dem Zusammenwirken beider Themen mit euch debattieren. Auf dem schmalen Grat zwischen beidseitigem Dogma und gegenseitiger Ignoranz versucht er eine pragmatische Antwort auf die Frage zu finden: „Software-Architektur im agilen Projektumfeld - Ist das Kunst oder kann das weg?“

    Wir freuen uns auf viele interessierte Teilnehmende! Anmeldungen gerne hier oder über Meetup.

    Die Einwahldaten für eine online Teilnahme veröffentlichen wir am Tag der Veranstaltung!

Vergangene Treffen