Software-Architektur im agilen Projektumfeld

Hybride Goldschmiede mit Patrick am 02.12.2022, 17.30 Uhr - verfasst am 14.11.2022 von Kerstin Schimanke

News Logo

Software-Architektur im agilen Projektumfeld - ist das Kunst oder kann das weg?

Selbstbestimmte Teams sorgen für selbstbestimmte Software-Architektur! Unter diesem Motto wird agilen Teams oft die Verantwortung für die jeweilige Software-Architektur übertragen. Und diese Herangehensweise wird allgemein auch als modern und richtig wahrgenommen, obwohl dieser Ansatz eine ganze Reihe offener Fragen hinterlässt. Was bedeutet es für das Team verantwortlich für die Software-Architektur zu sein? Wie kann Architekturarbeit in agile Prozesse integriert werden? Und wie gelingt Software-Architektur in einem Umfeld mit mehreren agilen Teams? Oder ist eine gute Software-Architektur etwa ein Nebenprodukt von agilem Projektvorgehen und entsteht quasi von selbst?

In dieser hybriden Goldschmiede wird Patrick über Sinn und Unsinn von Software-Architektur, agilen Paradigmen und dem Zusammenwirken beider Themen mit euch debattieren. Auf dem schmalen Grat zwischen beidseitigem Dogma und gegenseitiger Ignoranz versucht er eine pragmatische Antwort auf die Frage zu finden: „Software-Architektur im agilen Projektumfeld - Ist das Kunst oder kann das weg?“

Wir freuen uns auf viele interessierte Teilnehmende! Anmeldungen gerne hier oder über Meetup.

Die Einwahldaten für eine online Teilnahme veröffentlichen wir am Tag der Veranstaltung!

Zurück