13.12.2019, 17:30 Uhr Working with international teams

Goldschmiede @ anderScore - verfasst am 03.12.2019 von Kerstin Schimanke

News Logo

Bei dieser Goldschmiede hat uns Marco Schulz von seinen beruflichen Erfahrungen mit internationalen Teams berichtet. Globalisierung ist ein Wort, das in aller Munde ist. Aber was bedeutet der Begriff konkret für uns in der Software Industrie? Globalisierung beschränkt sich nämlich längst nicht mehr auf Themen wie „billige Kleidung oder Elektronik aus Fernost“! Auch Dienstleistungen wie Software-Programmierung werden am liebsten kostengünstig aus dem Ausland importiert. Auch wenn mittlerweile Sprüche wie „Kinder statt Inder“ (Äußerung von Jürgen Rüttgers im Jahr 2000) durch andere Themen ersetzt wurden, streben immer mehr Unternehmen aus den verschiedensten Teilen der Welt danach, im westeuropäischen Markt Fuß fassen zu können. In diesem Talk besprechen wir gemeinsam mit Marco die unterschiedlichsten Aspekte in der Zusammensetzung von internationalen Teams. Außerdem wurden technische Probleme, fachliche Qualifikation und Projektmanagement sowie Themen über interkulturelle Missverständnisse näher betrachtet. Der Vortrag sollte Ängste und Vorurteile in der Zusammenarbeit mit globalen Teams abbauen aber auch die Grenzen solcher Bestrebungen aufzeigen. Getreu dem Motto: “Auf das wir den Wandel der Welt als Chance begreifen, die wir nicht zu fürchten haben.” Diese Goldschmiede hat auf jeden Fall einen Teil dazu beitragen und wir bedanken uns nochmals ganz herzlich bei Marco für diese spannenden Einblicke!

Material

Zurück zur Übersicht