15.11.2019, 17:30 Uhr Graphdatenbank Neo4J

Goldschmiede @ anderScore - verfasst am 10.10.2019 von Kerstin Schimanke

News Logo

Bei der Goldschmiede am 15.11.2019 hat unser Kollege Max das spannenden Thema "Graphdatenbank Neo4J " vorgestellt!

Gemeinsam warfen wir einen Blick auf die in Java geschriebene Graphdatenbank Neo4J. Diese verspricht eine Reihe von Vorteilen im Vergleich zu Relationalen Datenbank Management Systemen (RDBMS) und bessere Performance. Doch ist das wirklich so? In welchen Fällen lohnt sich der Einsatz von einer Graphdatenbank wie neo4j überhaupt? Wie funktioniert eine Graphdatenbank überhaubt? Und wie unterscheidet sich neo4j zu anderen NoSQL Datenbankkonzepten? Auf all diese Fragen wurde eingegangen. Wir betrachteten die Ergebnisse eines Performance-Benchmarks und lernten auch kennen wie man als Java Entwickler neo4j in seine Anwendungslandschaft integrieren kann.

Material: https://github.com/goldschmiede/2019-11-15-Graphdatenbank-neo4j

Zurück zur Übersicht